Facebook – die Verlosungen der Handyshops

Heute mal ein Daily iPhone:

Der O2 Shop Bielefeld hat unter allen, beachtlichen 2255 Fans ein iPhone verlost. Dass die Gewinnerin zufällig auch aus Bielefeld kommt und gleich vorbei gedüst ist, um den Gewinn abzuholen – geschenkt.

Viel erstaunlicher ist die Verlosung an sich. Facebook zeigt Seitenbetreibern neuerdings nämlich nur noch 500 Fans namentlich an. Na, vielleicht hat der O2 Shop seherische Fähigkeiten, könnte man denken. Immerhin haben sie die Namen ihrer Fans ausgedruckt und eine Münze geworfen. Das sah so aus:

o2_247292_228906917119511_183489934994543_989838_4251147_n

Die dunklen Punkte auf den Blättern sind dabei die Fans. Und wenn man mal so durchzählt, kommt man auf knapp 500.

Aber aber!!! Wo sind denn die anderen 1755?

Und warum löscht O2 Shop Bielefeld alle kritischen Kommentare und verbannt die armen Fans von der Seite? Das ist NICHT nett!

Ein Schelm, der Böses… 🙂

UPDATE: Auch der Base Shop Köln hat heute ein iPhone verlost. Unter 6684 (!) Fans. Und die glückliche Gewinnerin kommt – na? Richtig! Aus Köln! *kopfschüttel*

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Daily iPad, Gewinnspiele abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Facebook – die Verlosungen der Handyshops

  1. Verschwörer schreibt:

    Also wenn den nur Leute im Gewinnspiel sind die das auch geteilt haben macht das Sinn. Wenn man dann noch überlegt das so ein Unternehmen im jeweiligen Ort überwiegen Fans hat . Kann das schon passieren das da eine(r) in einer 350.000 Einwohnerstadt gewinnt.
    Und man kann als Admin schon 500 leute kopieren und zwischenspeichern.
    Es gibt schon lustige Verschwörungstheorien.

  2. produkttester schreibt:

    Lieber Verschwörer,
    Natürlich kann das Zufall sein. Gut, es gibt in diesem Zusammenhang viele Zufälle – aber KANN sein.
    Was hingegen gar nicht kann, ist die Methode, kritische Kommenatre zu löschen, wenn alles sauber abgelaufen ist.
    Oder bist Du da anderer Meinung?
    Abgesehen davon sind auf den Blättern trotzdem nur 500 Fans und nicht 2255 😉
    PS: Eine gültige Emailadresse wäre schön.

  3. Verschwörer schreibt:

    Natürlich gibt es immer zwei Seiten. Und einen Verliehrer und wenn man etwas vernüftig vorträgt bekommt man bestimmt auch eine vernüftige Antwort. Vielleicht gibt es auch Teilnehmer die nicht verliehren können. Kritische Kommentare sind eine Sache aber wenn man falsche Tatsachen in den Raum wirft und Beleidigungen eine andere.
    Jeder darf seine Meinung äussern solange man Niemanden verletzt oder Schaden zu fügt.?

  4. Sarah schreibt:

    in letzter Zeit häufen sich die Zufälle von
    Gewinnern in der Familie,
    Gewinnern unter Freunden,
    Gewinnern unter gerade erstellten Neu-Profilen mit nur einer gelikedten Seite,
    Gewinnern in der gleichen Stadt,
    ….und immer sind es kleine Firmen/Shops oder gerade erst aufgetauchte Unternehmen/Firmen/Shops, die bei/ab 500 anfangen iPads/iPhones zu verlosen, was sich NICHT einmal große Unternehmen leisten würden weil diese genau wissen, dass das eine beschissene Verkaufsförderungsaktion ist.
    Da liegt doch die Vermutung nahe, dass diese kleinen und frischen Unternehmen auf solche Verlosungsideen kommen wie in den Berichten von Piri Robinson beschrieben!
    So viele Zufälle am laufenden Band kann es nicht geben….!
    Oder?????

  5. produkttester schreibt:

    Du darfst mir gerne mitteilen, wenn es in meinem Beitrag eine FALSCHE Behauptung gibt.
    Interpretierst Du evtl. zu viel hinein?
    Und nein, Antworten vom O2 Shop gibt es nicht; die Kommentatoren werden gesperrt und die Kommentare gelöscht. Egal wie vernünftig.
    Im Übrigen bitte ich immer noch um eine gültige Emailadresse; weitere Kommentare können sonst nicht veröffentlicht werden. Und damit bin ich weit gnädiger als der O2 Shop, der mir nicht geantwortet hat, warum ich geblockt werde…

  6. Sascha schreibt:

    Hallo zusammen,

    wir von Köln-mach-Preise.de möchte auch in diesem Forum Stellung dazu beziehen. Unsere FB Site exististiert gerade erst seit ca. 2 Monaten. Das iphone 4 Gewinnspiel ist unser erstes großes Gewinnspiel das wir verlosen.
    Dass gleich bei unserem ersten Gewinnspiel sofort Anschuldigungen erhoben werdem, es würden nur an Kölner verlosst oder wir würden faken, emfinden wir als sehr ungerecht oder gar verunglimpfend.
    Wo der Gewinn hingeht ist uns wirklich egal.
    Das wir unser Geschäft in Köln betreiben und unsere Markenbekanntheit in Köln erhöhen wollen, stimmt. Das hat aber nichts mit dem Gewinn (Handy, Gerät) zu tun. Die Sites wurden auch nicht nur auf Gewinnspielseiten beworben, sondern mit FB-Anzeigen, die auf Köln fokussiert waren (lässt sich bei FB einstellen). Dass es bei FB zur deutschlandweiten Verbreitung kommen kann, ist im Sinne des Erfinders und lässt sich nicht vermeiden. Das war uns auch von Anfang an klar.

    Wir können es aber nicht zulassen, dass mit Kraftausdrücke oder ähnliches unsere Shop-Betreiber verunglimpft werden.
    Hinter unseren sechs Shops stehen seriöse Unternehmer und Personen, die seit Jahren ihr Geschäft in Köln betreiben. Wir sind also kein Großkonzern, sondern Menschen, die Ihre Existenz damit sichern. Wir können es uns nicht leisten „wegen einem Handy“ (wir sitzen an der Quelle) zu „faken“ oder die Menschen respektive unsere Kunden hinters Licht zu führen. Wäre das so, könnten alle Ihren Laden zumachen. Das macht keinen Sinn.
    Wir sprechen hier auch für den o2 Shop in Bielefeld, den wir auch für einen seriösen Geschäftsmann halten.
    Scheinbar ist es heutzutage sehr einfach auf Leute im Netz draufzuhauen, genauso einfach wie „gefällt mir “ zu klicken. Das geht so nicht.
    Unsere Bitte deshalb an Euch, schaut Euch unsere FB Seite weiterhin an, es wird auch in Zukunft Gewinnspiele geben. Und der Gewinn steht allen Teilnehmer zur Verfügung, nicht nur Kölner.

    Viele Grüße – Das KmP-Team

  7. produkttester schreibt:

    Lieber Sascha,
    Es gab bei dieser Verlosung sowie euren Aussagen einige Merkwürdigkeiten.
    Z.B. dass 70-80% eurer “Fans” aus Köln kommen. Habt ihr seherische Fähigkeiten? Denn schließlich ist den meisten Profilen gar kein Wohnort zu entnehmen…
    Übrigens, der Erfolg von FB-Anzeigen ist im Vergleich zu dem Zulauf, wenn ein Gewinnspiel gepostet wird, minimal.
    Aber sei’s drum.
    >> “wir sitzen an der Quelle”
    Dann leitet die Quelle mal an mich weiter. Ich hätte gerne ein iPhone, auch wenn ich nicht in Köln wohne

  8. Sascha schreibt:

    Kennst Du das Statistik-Tool von FB? Dieses Tool werte Dir aus, welche Fans aus welcher Stadt kommen. Ganz einfach. Nochmal, es ist unser erstes Gewinnspiel und die erste Gewinnerin ist aus Köln. Das zum Gewinnspiel.
    Zum verkaufen, ich kann gerne für Dich was in Deiner Stadt vermitteln. Kein Problem. Wir wollen und dürfen auch nicht in anderen Städten verkaufen.
    Es ist so: jeder Shop hat bei den Netzbetreibern und Geräteherstellen einen Verkaufsaccount für sein Gebiet/Stadt. Und nur dort darf er verkaufen. Online-Shops dürften das, aber ja kein wir sind ja kein online-shop.
    Deshalb, Marco, kann ich dir gerne was in Deiner Stadt vermitteln. Meine E-Mailadresse hast Du ja. Also melde Dich.

  9. produkttester schreibt:

    Ja, ich kenne das Statistik-Tool; aber auch das nimmt den Wohnort nur dann an, wenn er im Profil freigegeben ist. Also in etwa 30-40% aller Profile.
    Ich will übrigens nichts kaufen 😉

  10. Sascha schreibt:

    Ist mir auch klar, dass nicht alle erfasst werden. Aber von den erfassten Profilen sind es ca. 70-80% aus dem Kölner Raum. Ich kann Dir aber nur das mitteilen, was das Tool pro Site ausspuckt.
    Du hast bei unserer Anzeigenschaltung im 40 km Umkreis von Köln ca. 1,7 Mio Nutzer mit unserem Gewinnspiel.beworben. Ich kann dir gerne die Abrechnungen von FB per Mail zusenden, wenn Du das auch nicht glaubst, das war nicht günstig! Deshalb ist es haltlos das wir faken, um ein iphone nicht verlosen…, oder andere auszuschliessen.

  11. Sarah schreibt:

    öh.. also Marco hat einen anderen Blog, nicht den hier – nur so mal als Tipp *kicher*

  12. Sascha schreibt:

    produkttester ist aber marco, oder?

  13. produkttester schreibt:

    Ich heisse in der Tat nicht Marco 🙂

  14. Sascha schreibt:

    sorry! aber ich habe deine anmerkung hoffentlich beantwortet, sorry nochmal 🙂
    Ausserdem: meine Korrespondenz, die ihr oben veröffentlicht habt, war persönlich an marco per mail gerichtet. ich habe auch ein schreiben von ihm wo es um das missverständnis 7maligen Teilnahme ging. Unsere absicht war es, die fans auf die sechs shops zu lotsen, damit die auch fans haben. wir hatten dabei die idee, dass die fans durch die zusätzliche teilnahme ihre gewinnchancen erhöhen. also so, als hätte man mehrere lose gekauft. marco meinte, dass würde missverstanden. in unserem schreiben waren wir dankbar für den tipp und haben ihm mitgeteilt, dass wir das beim nächsten gewinnspiel nicht mehr umsetzen würden.
    also alles einvernehmlich und friedlich. das dies jetzt so ausartet hätten wir nicht gedacht und war auch nicht unsere absicht.
    deswegen finde ich es etwas unangebracht, wenn persönliche mails ins netz gestellt werden. meine bitte, und das ist nur ein bitte wäre es, meine an marco gerichtete mail aus diesem forum zu nehmen. vielen dank – sascha

  15. impressum schreibt:

    Gelöscht von Piri – das hier ist NICHT die Domain produkttester.de, sondern http://produkttester.suedblog.de lieber „Micha“!
    Deinen letzten Beitrag habe ich wie angekündigt gelöscht – anonyme Kommentatoren sind hier nicht willkommen.
    Desweiteren wird hier nur Material veröffentlicht, das auch öffentlich zugänglich ist. Es handelt sich auch nicht um Verleumdungen, sondern lediglich Beobachtungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s