Bilderklau, sie sind so schlau…

Aus irgendeinem Grund erfreuen sich Fotowettbewerbe auf Facebook wachsender Beliebtheit. Warum? Wahrscheinlich aus dem simplen Grund, dass es genug Apps dafür auf dem Markt gibt und die Fans damit ohne grossen Aufwand bei der Stange gehalten bzw. schnell neue Fans an Land gezogen werden können (meistens geht damit ein Voting einher, aber das ist ein anderes Thema).

Vorsicht Falle!

Es gibt sie immer, die besonders schlauen User, die kurzerhand das nächstbeste hübsche Bildchen aus dem Internet kopieren und bei einem solchen Wettbewerb einstellen. Denn eines sollte jedem Seitenbetreiber klar sein: Profifotografen machen bei einer derartigen Veranstaltung in der Regel gar nicht erst mit – wer würde schon die Rechte für sein Super-Duper-Spiegelreflexkamera-Bild einfach mal so abtreten? (Abgesehen davon ist das für die Profis schlichtweg „unter Niveau“.)
Und wer nun als Otto-Normal-Knipser kein geeignetes Bild hat, das zum Motto passt, klaut sich eben eines. Das verstößt natürlich gegen das Urheberrecht und kann teuer werden – aber auch der Seitenbetreiber kann dafür haftbar gemacht werden, was die meisten weder wissen noch einsehen.

Nehmen wir mal als Beispiel 1 den Fotowettbewerb „Frühlingswiese“ von Ab-in-den-urlaub.de.

Frei nach dem Motto: „Here are the results of the German jury!

…wobei nur die beiden letzten Bilder von einer Jury ausgewählt wurden, die anderen in der 1. Reihe (man beachte das ultimative Gewinnerbild oben links!)  geben das *hüstel* Voting-Ergebnis wieder.
Ich verzichte an dieser Stelle auf einen Kommentar zum Gewinnerbild 🙂
(Und was die Windräder im Nebel oder die Boote mit einer Frühlingswiese zu tun haben, weiss wahrscheinlich nicht mal der Einsteller.)

Aber wer glaubt denn bitte ernsthaft, dass die letzten zwei Bilder von einem Hobbyfotografen mit Digicam gemacht wurden? Ich meine: Wer, ausser der Jury von Ab-in-den-urlaub.de? Und tatsächlich, eine kurze Prüfung mit tineye ergibt, dass es sich offensichtlich um Bilderklau handelt.

Was sagt Ab-in-den-urlaub.de dazu? Fühlt man sich schuldig oder werden gar Teilnehmer disqualifiziert? Nö:

“ Jeder Facebook-Nutzer ist selbst für das Hochladen von Bildern verantwortlich, so dass auch Urheberrechtsverletzungen, wenn diese auftreten, bei dem jeweiligen Nutzer liegen. Aufgrund der Vielzahl von eingesendeten Bildern ist es nicht immer möglich, alles zu prüfen. Wir werden uns dies natürlich zu Herzen nehmen und auch unsere Prozesse dahingehend optimieren.“

Soso. Ich verweise an dieser Stelle auf den Blogbeitrag „Sie ist da: Die erste Facebook-Abmahnung wegen eines fremden Fotos an der Pinnwand“ von Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum.
Der springende Punkt ist nämlich, dass „Facebooknutzer nicht nur für eigene Beiträge haften, sondern unter Umständen auch für von Dritten auf der Pinnwand veröffentlichte Inhalte geradestehen müssen„.
Das gilt für Unternehmen genauso wie für Privatpersonen.

Übrigens: Ab-in-den-urlaub.de hat den Vorwurf des Bilderklaus nie öffentlich aufgeklärt, sondern als Konsequenz jeden Hinweis auf das Gewinnspiel von der Seite entfernt, ganz still und leise. Und tat so, als wäre nie was gewesen.

Beispiel 2: Auch HP Deutschland veranstaltete froh einen Fotowettbewerb und vergab einen Jurypreis (immerhin ein Ultrabook für schlappe 1400 EUR) an dieses Bild:

Kommt das Bild irgendwem bekannt vor? Richtig, das ist eins dieser Witzbildchen, die seit Jahren im Internet kursieren. Auch hier hätte eine kurze Überprüfung mit tineye Abhilfe geschaffen.
HP Deutschland
hat den besonders kreativen Bilderklauer nach diversen Hinweisen immerhin disqualifiziert (und den Gewinn neu vergeben), lässt das Bild aber weiterhin auf der Seite stehen. Nun ja, meine Sorge soll es nicht sein 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fotowettbewerb abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s